Montag, 12. März 2018

Papierliebe: Planeten und Weltall II


Am Wochenende habe ich zwei Collagen zu Frau Nahtlusts Papierliebe am Montag Thema "Planeten und Weltall" erstellt.

Hier sind sie kurz und ohne Umschweife, der Prinz hat heute keine Geduld mit seiner Mutter.



Basis ist jeweils eine Seite aus einem Wissensbuch für Kinder, darauf Monde oder Planeten aus Papieren, die ich über die Zeit mit verschiedenen Techniken bedruckt habe (Geli-, Walzen- und Plastiktütendruck) Helm und Rakete sind aus einem Kaffeevakuumbeutel geschnitten, die Dame aus einem Katalog.

Mittwoch, 7. März 2018

Walzendruck, eine Annäherung am Küchentisch


Da ich auch bei der Frühlingspost 2018 mitmache, muss ich mich ja langsam mal mit dem Walzendruck beschäftigen. Tick-Tack. Das Baby schlief, der Küchentisch war frei, also habe ich heute früh mit dem was da war etwas herumgepusselt. Einer Fusselrolle und den Papprollen von Toiletten- und Küchenpapier. Aus den Papprollen habe ich Blumen ausgeschnitten und auf die Fusselrolle geklebt. Damit konnte ich dann herumprobieren.


 Gelernt habe ich weniger Farbe geht besser, die Farbe muss von ordentlicher Qualität sein und es ist schwierig zartere Muster aus den Papprollen auszuschneiden. Meine verschiedenen Versuche folgen hier. (Ganz oben auf der Seite mein bestes Ergebnis, erweitert mit ein paar gestempelten Blumen. Stempel von meiner jüngeren Tochter geschnitzt.)



Die Fotos sind leider nicht so toll, weil mit dem Handy gemacht.
Weil Blümchen im März Thema des Muster-Mittwochs bei Frau Müllerin ist verlinke ich meine dort.

Montag, 5. März 2018

Papierliebe: Planeten und Weltall und eine Schachtel


Frau Nahtlusts Papierliebe am Montag hat im März das Thema "Planeten und Weltall". Heute früh im Bett dachte ich daran ein wenig herum. Über Jules Vernes "Von der Erde zum Mond" kam ich auf Tim und Struppi "Reiseziel Mond". So ähnlich wie Susanne Nadelbriefen und Taschen verfallen ist, sind es bei mir wohl Schachteln ;o) Basis ist hier keine Streichholzschachtel, sondern eine in der mal Bonbons waren. Ein Bisschen gemalt und geklebt, schon fertig.


Die Rakete und die meisten Sterne bommeln an Fäden, sozusagen ein Mobile in der Schachtel.


Außerdem habe ich schon vor einigen Tagen neue eine Kunstschachtel für meine Schachtelwand gemacht.

Mädchen II
(Nadelmappe, Garnrolle, Pralinenformen, Puppengeschirr und Druckknöpfe vom Flohmarkt, Geschenkpapier und Plastiktütendruck als Hintergrund, außerdem eine Perle mit "G", ein Buntstift und eine getrocknete Distel, alles in einer Schokoladenkiste)

Die gab es bisher nur bei Instagram zu sehen, seit dem ist aber noch eine Distel dazu gekommen.


Habt eine gute Woche!