Mittwoch, 24. August 2016

MMI: aufgeräumte Küchenschränke


Jeden Mittwoch fragt uns Frollein Pfau was wir gerade besonders mögen.
2 Wochen lang stand der Inhalt unserer Küchenschränke in meinem Arbeitszimmer. Die Schränke selbst auch. Wir haben unseren Küchenboden neu gemacht. Zum Glück konnte die Küchenzeile an Ort und Stelle bleiben. Sonst wäre ich möglicherweise wahnsinnig geworden. Trotzdem stand mir der Kram natürlich total im Weg herum. An Nähen war kaum zu denken. Ich hab nur ein paar Sachen ausgebessert.


Jetzt ist der Boden drin und auch die Schränke wieder eingeräumt. Dabei haben wir auch gleich eine ganze Menge Geschirr aussortiert und die Vorräte durch auffuttern und nichts neu kaufen reduziert.
Beim Einräumen habe ich überdacht wo was steht. Die Küchenmaschine steht jetzt ganz unten, bisher stand sie ganz oben. Solange die Kinder klein waren, war das aus Sicherheitsgründen nötig. Wegen der Schneidemesser. Obwohl die Rüben schon länger nicht mehr so klein sind, stand das Teil immer noch oben und erschlug mich beim Herausholen jedesmal fast. Jetzt stehen leichtere Sachen oben ;o)
Unsere Müslischalen haben ein eigenes Fach bekommen, das ist auch fein. Bisher drückten die sich immer bei den Tellern herum und waren im Weg. Soviel Ordnung im Schrank ist einfach klasse.



Samstag, 20. August 2016

Im Detail


Ein weiterer Beitrag zum Kreativsommer, ohne viele Worte.



Der Teufel steckt im Detail


Margarinefigur und Papiermaterial aus den Kreativsommerpaketen
Das Papier für den Hintergrund habe ich noch etwas weiß "vernebelt".



Freitag, 19. August 2016

Freitags am Rübenacker


Jeden Freitag bietet Holunderblütchen ein Forum für unseren Blumenschmuck.
Rosen in meiner Lieblingsfarbe und eine Hortensie zieren diese Woche unsere Treppe. Dabei Flohmarktfunde. Ein Kerzenhalter von Räder und zwei Rehe aus Plastik. Mit den Rehen kann man pfeifen, ähnlich wie mit dieser Art Vögeln *klick*.


Auch auf dem Flohmark gefunden, habe ich diesen putzigen Holzschuh, Fingerhuthalter und Mininadelkissen in einem. Der Aufhänger fehlt, lässt sich aber leicht ergänzen.


Vor einiger Zeit habe ich euch mal unsere bepflanzte Schubkarre gezeigt *klick*. Die Pflanzen sind unglaublich gewachsen! 


 Einige Ableger sind inzwischen schon in andere Gefäße ausgezogen.


Immerhin eine Postkarte hat es in den letzten Tagen auf die Reise geschafft, weitere liegen aber schon breit.





 Habt ein feines Wochenende!