Dienstag, 14. März 2017

Wolliges


Fräulein Z. hat das bommeln für sich entdeckt.


 Mit dem Einhorn fing es an. Ich hatte für sie und Freundinnen Einhornvorlagen ausgedruckt mit denen man aus Bommeln sehr simpel Einhörner basteln kann. (Die Vorlage hatte ich über den Creadienstag gefunden, aber wo genau, kann ich leider nicht mehr nach vollziehen. Wenn es jemand weiß, bitte melden, dann füge ich den Link noch ein.)


 Dann hatte sie die Idee zur Hummel. Mein absoluter Liebling.

 
Und einen kleinen blauen Vogel hat sie sich auch noch ausgedacht.


Ich selbst habe in den letzten Tagen außer Streichholzschachteln zu gestalten *klick* nicht so wahnsinnig viel kreatives gemacht, nur ein wenig genäht...


...und gestrickt. Eine Zwergenmütze und einen Babyseelenwärmer (begonnen) nach Mmme Ulma. Tja, damit hättet ihr einen recht klareren Hinweis welche großen Veränderung am Rübenacker ansteht. 
Ich fühle mich gerade sehr mutig, weil ich lange mit mir gerungen habe, hier dazu überhaupt etwas zu schreiben, aber "das Projekt" ist inzwischen schon recht fortgeschritten ;o) und man will seine Freude ja auch mitteilen.



Samstag, 11. März 2017

Seifenkiste


Frau Nahtlust hat für dieses Jahr dazu aufgerufen wöchentlichen eine Streichholzschachtel nach vorgegebenem Thema zu basteln. Die Liste könnt ihr unter A Streichholzschachtel A Week ansehen. Dort kann man auch seine Schachteln verlinken.

Das Thema dieser Woche ist Seifenkiste. Von Anfang an dachte ich mehr an "Seife in der Kiste" als an eine Seifenkiste als unmotorisiertes Fahrzeug. Meine verschlungenen Gedankenwege führten mich zu Doris Day als werbende Hausfrau für Happy-Seife im Film "Was diese Frau so alles treibt" (orig. The Thrill of It All). Ursprünglich sollte auf meine Schachtel ein Bild von Doris Day mit Happy-Seife. Dann fiel aber das Internet im Haus aus und ich musste eine Alternative finde.


Deshalb ist auf meiner Schachtel jetzt eine Illustration aus dem Flow-Buch für Papierliebhaber.
Innen befindet sich Happy-Seife.

 
 Material: verschiedene Papiere, Streichholzschachtel, Buchstabenstempel, Hotelseife, Maskingtape

Weil dies schon die 10. Woche ist, habe ich mal ein "Gruppen"-Bild von allen meinen Themenschachteln gemacht.


Oberste Reihe: Seifenkiste (10), Jeans Jeans Jeans (9), Aquarium (8)
Mitte: Zirkus (7), Karl Wilhelm (6), Pop Art (3), Frikadelle (4)
Unten: Glücksbox (1), Sei kein Frosch (2), Buchstabensalat (5)




Ich habe es also tatsächlich geschafft alle Schachteln zu machen. Mal sehen ob das so bleibt, denn dieses Jahr steht noch eine große Sache eine große Veränderung an, die mich davon abhalten könnte.
Davon zu einem späteren Zeitpunkt mehr ;o)
 

Freitag, 10. März 2017

Freitags am Rübenacker


Frühling

 Man spürt es inzwischen schon ganz deutlich der Frühling hält mit großen Schritten Einzug. Mir ist das nur recht, ich habe große Lust auf Frühling, laues Wetter und Blümchen. Entsprechend habe ich unsere Schlafzimmerkomode dekoriert.


 Zu dem Teller hat mich Kerstins Post vom Dienstag *klick* inspiriert.


Die Blumen verlinke ich auch diesen Freitag natürlich bei Holunderblütchen


Der kleine Blumenstrauß ist schon von letzter Woche. Da hatte die kleine Rübe Geburtstag.





Zum Glück war es eine ziemlich unaufgeregte Feier die trotzdem Gästen und Geburtstagskind viel Spaß gemacht hat. Als Aktivität wurde Schmuck gebastelt. Ich habe den Damen einfach meine etwas aufgestockten Bestände an Schmuckgedöns auf den Tisch gestellt und sie machen lassen. Außerdem konnten sie auch noch Streichholzschachteln mit Maskingtape usw. dekorieren.


 Da kamen viele schöne Sachen dabei heraus. Leider habe ich erst als die meisten schon weg waren, an ein Foto der Werke gedacht.

Auch im Garten blüht zu meiner Freude schon so manches.



Habt ein schönes Wochenende